INNOMETICS-wirkstoff-GlycoGreen
INNOMETICS-wirkstoff-GlycoGreen-Detail

GlycoGreen

FG icon
Normaler Preis €7,90
€158,00/kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Größere Menge benötigt?
Schreib uns, wir senden dir gerne ein individuelles Angebot.


Nichtionisches Tensid
Ein 100 % natürliches "Biotensid" mit hoher Lösungskraft und gleichzeitig hervorragender Hautfreundlichkeit.

INCI
Glycolipids


Naturkosmetik-konform
100 % natürlichen Ursprungs - jedoch ohne Naturkosmetikzertifizierung

 

Artikelnummer
SF007

Charakteristik

Die nächste Generation grüner Tenside schon heute!

Bisher wurden Tenside üblicherweise durch chemische Verfahren hergestellt. Egal ob aus natürlichen oder synthetischen Quellen, oder auch Kombinationen. Diese Herstellungsmethoden sind, je nach Verfahren, mehr oder weniger energieintensiv. Inzwischen wird aber Fermentation immer beliebter, um Rohstoffe auf einfacheren Wegen herzustellen. Es braucht nur die richtigen Ausgangsrohstoffe und die entsprechenden Bakterien erledigen den Rest. Daher ist Fermentation sehr energiesparend und umweltfreundlich.

GlycoGreen ist ein Tensid welches mittels Fermentation hergestellt wird - aus Zucker und Fettsäuren. Das Endergebnis ist gleichermaßen "grün" also auch ein echter Performance-Rohstoff und zählt zu den sogenannten "Biotensiden". Genauer gesagt ist GlycoGreen ein Glycolipid. Diese kommen auch in unserem Körper vor und begründet auch seine Hautfreundlichkeit.

Zu seinen Eigenschaften zählen:

  • kraftvolle Reinigungsleistung (auch bei niedriger Einsatzkonzentration)
  • gute Schaumbildung
  • angenehmes Hautgefühl und weicher cremiger Schaum
  • sehr hohe Haut- und Schleimhautverträglichkeit
  • reinigt auch in hartem Wasser
  • gute Lösungsvermittlungseigenschaften -  zB. zum Lösen von Düften und ätherischen Ölen
  • kraftvoller (Co-)Emulgator für Emulsionen und Milchen
  • aus 100 % natürlichen Rohstoffen
  • leicht biologisch abbaubar
  • geringe Toxizität für Wasserorganismen

In Tensidformulierungen ergänzen auch schon kleine Mengen an GlycoGreen, andere Tenside und erhöhen die Performance der Produkte. Es verbessert die Reinigungsleistung und gleichzeitig die Hautverträglichkeit. Es ist sogar noch milder, als andere hautverträgliche Tenside wie Glukoside, Betaine oder Glutamate. Darüber hinaus erzeugt es einen dichten, cremigen Schaum, der sich leicht wieder von der Haut abspülen lässt und ein hautschmeichelndes Gefühl hinterlässt.

GlycoGreen ist auch ein hervorragender Lösungsvermittler. Es kann mit Lipiden, Parfumölen oder ätherischen Ölen vermischt werden und diese Mischung sollte dann erst ins Wasser eingearbeitet werden. Auf diese Weise können Duftsprays auf Wasserbasis, beduftete Gesichttonics und Körpersprays hergestellt werden.

Wir empfehlen die ein- bis dreifache Menge an GlycoGreen, bezogen auf die Ölmenge. Jedoch hängt die richtige Lösungsvermittlermenge sehr stark vom zu lösenden Öl ab, sowie von anderen Faktoren. Lösungsmittel wie zB. Pentylenglykol und die Kombination mit weiteren Tensiden können den Lösungsvorgang erheblich unterstützen.

Auch für die Herstellung von Mizellenwässern ist GlycoGreen das richtige Mittel der Wahl. Aufgrund seiner guten Lösungseigenschaften entfernt es besonders gut Sebum und Make-Up, ohne dabei die Haut zu irritieren.

Auch in Tensidformulierungen spielt GlycoGreen seine lösungsvermittlenden Eigenschaften aus und sorgt so dafür, dass Düfte sich klar im Produkt lösen. So kann das Aufschwimmen des Parfumöles an der Oberfläche, oder ein trübes Produkt verhindert werden. Insbesondere bei dünnflüssigen Produkten oder welchen mit niedrigem Gesamttensidanteil.

GlycoGreen kann auch als Emulgator und Co-Emulgator verwendet werden. Wie andere Tenside auch, verringert es aber die Viskosität von Emulsionen und kann auch zu Destabilisierung führen. Es sollte daher darauf geachtet werden, dass genügen Gelbildner und Konsistenzgeber mit einformuliert wird. Wir empfehlen die Kombination mit dem coemulgierenden Gelbildner Sepinov WEO. GlycoGreen ergänzt hervorragend die, nicht besonders ausgeprägte, Emulsionskraft von  Sepinov WEO. Auf diese Weise können spielend einfach kalt gerührte Seren, Cremen und Sonnenschutzprodukte hergestellt werden.

Einsatzkonzentration und Verarbeitung

    • 1 - 8 % in flüssigen Tensidprodukten
    • 0,5 - 4 % als Lösungsvermittler
    • 0,3 - 1 % als Flüssigemulgator

      Besonderheiten auf einen Blick

      • gute Reinigungs- und Schaumeigenschaften
      • ausgesprochen mild und hautverträglich
      • weiches Hautgefühl
      • verwendbar als Tensid, Lösungsvermittler und Flüssigemulgator
      • natürlich und hervorragend umweltverträglich