Behenylalkohol Kosmetik Rohstoff
Behenylalkohol Kosmetik Rohstoff

Behenylalkohol

Normaler Preis €2,90
€58,00/kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Größere Menge benötigt?
Schreib uns, wir senden dir gerne ein individuelles Angebot.


Natürlicher Konsistenzgeber
Behenylalkohol ist perfekt geeignet, wenn eine sehr hohe Konsistenz und Stabilität, aber ein leichtes Hautgefühl gewünscht sind. Auch für palmölfreie Konzepte!

INCI
Behenyl Alcohol

Naturkosmetik-konform
COSMOS und NATRUE zertifiziert

Artikelnummer
CA002
--

Charakteristik

Ein Fettalkohol pflanzlichen Ursprungs (Raps), der überwiegend in Öl-in-Wasser-Emulsionen, aber auch wasserfreien Produkten als Konsistenzgeber verwendet werden kann. Auch für mattierende und leichte Cremes geeignet.


Behenylalkohol ist ein Konsistenzgeber auf Rapsölbasis, der ähnlich wie Cetylalkohol verwendet werden kann. Er bildet ebenfalls in Emulsionen flüssig-kristalline Netzwerke. Behenylalkohol erzeugt bereits bei sehr niedriger Einsatzkonzentration viel Viskosität, bringt hohe Wärmestabilität und schafft "steifere" Emulsionen, als Cetyl- oder Cetearylalkohol. Dabei entstehen sehr weiße, hochglänzende Emulsionen mit elegantem Erscheinungsbild welche sich aber leicht auftragen lassen. Anders als Wachse und Wachsester wirken Fettalkohole eher trocken und nicht fettig auf der Haut, weshalb sie sich auch hervorragend für Haarspülungen eignen. Behenylalkohol bringt aufgrund seines hohen Schmelzpunktes und seiner damit verbundenen Härte ein deutlich geschütztes Haut- und Haargefühl mit sich, das jedoch weniger reichhaltig und "trockener" wirkt als zB bei Cetylalkohol. Er kann somit geringer dosiert werden und ist bei fettiger Haut sehr gut geeignet sowie für Gesichtsprodukte für Männer.

Behenylalkohol wirkt in Wasser-in-Öl-Emulsionen co-emulgierend und kann mit allen Emulgatoren kombiniert werden. Auch lässt er sich selbstverständlich mit anderen Konsistenzgebern mischen, um einzigartige Konsistenzen zu erzielen. In Kombination mit Montanov 14 und/oder Cetylalkohol lassen sich cremige, aber leicht verteilbare Emulsionen herstellen. Bei zu hoher Einsatzkonzentration erzeugt Behenylalkohol, wie alle Fettalkohole, ein stumpfes Hautgefühl, wirkt okklusiv (abdichtend) und liegt schwer auf.

In Balms und Stickprodukten kann er statt Wachsen oder in Kombination eingesetzt werden.

-

Einsatzkonzentration und Verarbeitung



    • 0,5 - 4 % in Emulsionen

    • 5 - 15 % in wasserfreien Produkten (Sticks und Balms)

    • In der Fettphase bei ca. 70 Grad schmelzen


Besonderheiten auf einen Blick



    • sehr hohe Konsistenz in O/W Emulsionen

    • erzeugt schöne, glänzende und opake Emulisonen

    • wirkt schützend, aber dennoch glatt und leicht

    • sehr hohe Wärmestabilität, bei weit geringerer Einsatzkonzentration als Cetylalkohol

    • perfekt für Männerkosmetik

    • bindet Wasser und bildet flüssigkristalline Netzwerke

    • verlängert die Feuchtigkeitsabgabe an die Haut

    • perfekt für Konsistenz in Haarprodukten (geeignet bei strapazierter Haarstruktur)

    • palmölfrei (aus Raps)


Enthalten in folgenden Rezeptvorschlägen



24 h Creme “Hyaluron”
Diese Anti-Aging-Creme ist für sehr trockene und empfindliche Haut geeignet und kann Tag und Nacht verwendet werden. Trotz des hohen Ölanteils [...]