Reinigungspulver zum Kalk lösen

Dieses Pulver erzeugt in Kürze einen üppigen Schaum, der gut an Oberflächen haftet und Kalkablagerungen löst.

Das Reinigungspulver ist eines von sieben Rezepten aus unserem DIY-Set Reinigungsmittel für natürliche Reiniungsmittel im Haushalt.

 

Zutaten (für 500 g)

125 g Sodium Coco-Sulfate
125 g Natron (Speisesoda)
  46 g Zitronensäure
    2 g Lemongrassöl
    2 g Orangenöl

 

Anleitung

  1. Gib alle Zutaten in einen leistungsstarken Standmixer oder in ein Küchengerät (wie z.B. Omniblend oder Thermomix).
  2. Mixe alles etwa eine Minute lang bei höchster Stufe, um alle Zutaten gründlich zu vermengen.
  3. Fülle das Pulver in ein luftdichtes Gefäß (z.B. ein Schraubglas) ab.

Anwendung

Mit dem Pulver kannst du z.B. Armaturen reinigen. Reibe dazu etwas Pulver auf die zu reinigende Fläche bis ein Schaum entstanden ist (fürs WC zB 3 – 4 Esslöffel).

Bei hartnäckigem Kalk lasse es eine halbe Stunde einwirken. Danach hat sich der Kalk bzw. Ablagerung gelöst und es kann reinigt werden.

Achtung: Nicht geeignet für Naturstein und säureempfindliche Oberflächen wie Naturmarmor, Kalksteine oder emaillierte Flächen.


1 Kommentar


  • helga grossauer

    das Reinigungspulver ist Spitze….ich verwende es im Bad/WC ….aber auch in der Küche zum Reinigen von Edelstahlgeschirr…wird superglänzende…ist sehr ergiebig und schäum stark, was ich besonders in der Küche schätze


Hinterlasse uns dein Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen