Glyceryl Caprylate
Glyceryl Caprylate

Glyceryl Caprylate (GMCY)

Normaler Preis €4,90
€980,00/kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Größere Menge benötigt?
Schreib uns, wir senden dir gerne ein individuelles Angebot.


Multifunktioneller Stoff
Öliger, grenzflächenaktiver und antibakterieller Zusatz- und Wirkstoff pflanzlichen Ursprungs der vor allem als effektiver Konservierungsbooster verwendet wird.

INCI
Glyceryl Caprylate

Naturkosmetik-konform
COSMOS zertifiziert

Artikelnummer
PRE002
--

 

Charakteristik

Eine Lipidkomponente (Fett) pflanzlichen Ursprungs (Caprylsäure) mit stark oberflächenaktiven und antibakteriellen Eigenschaften. Bei Raumtemperatur ist es eine feste, kristalline Substanz, die schon bei leichter Erwärmung (34 Grad) flüssig wird.


Glyceryl Caprylate (Glycerylmonocaprylat) ist ein sinnvoller Zusatz in einer Vielzahl an Produkten. Durch seine Oberflächenaktivität unterstützt es die Emulsionsbildung und Lösungsvermittlung von öllöslichen Substanzen. Lotionen und Cremes bilden sich leichter und schneller auch bei geringerer Rührgeschwindigkeit, jedoch wird die Konsistenz des Endproduktes, unter Umständen, etwas dünner und die Stabilität kann darunter leiden! Wir empfehlen hier die Menge des verwendeten Gelbildners (zB Xanthan Sense) etwas zu erhöhen, bzw. eine höhere Zugabe von Konsistenzgebern (zB. Cetylalkohol). Bei der üblichen Einsatzkonzentration von 0,3% sind jedoch keine nennenswerten Auswirkungen zu erwarten.

Als multifunktioneller Rohstoff ist Glyceryl Caprylate ebenso eine sehr wirkungsvolle Substanz gegen Bakterien. Damit ist er einerseits ein potenter Wirkstoff zB in Akneprodukten aber auch in Deoprodukten. Durch die gute Löslichkeit in Wasser und Öl, kann es somit in Emulsionen, aber auch in Tonics eingesetzt werden. Bei Leave-on-Produkten sollte man jedoch 0,5 - 0,7 % Einsatzkonzentration nicht überschreiten, da es in hzu hohen Dosierungen auch leicht hautreizend wirken könnte!

Das wichtigste Einsatzgebiet von Glyceryl Caprylate ist jedoch das in einem Konservierungssystem. Als alleiniges Konservierungsmittel ist es nicht geeignet da es nur schwach bei Pilzen und Hefen wirkt. Deshalb empfehlen wir in Emulsionen den Einsatz zusammen mit Preblend Aqua. Durch seinen besonderen Wirkmechanismus die Zellhülle von Bakterien anzugreifen, unterstützt es andere Konservierungsmittel, die somit leichter ins innere des Keimes eindringen können, um dort ihre Wirkung zu entfalten. Um wirkungsvoll zu bleiben, sollte der pH-Wert des Endproduktes unter 7 bleiben.

 

Einsatzkonzentration und Verarbeitung

    • 0,5 - 0,7 % in Emulsionen als Konservierungsbooster und Co-Emulgator (verdünnt Emulisonen und beeinträchtigt die Stabilität)

    • 0,5 - 0,1 % als antibakterieller Wirkstoff und Deowirkstoff

    • 5 - 10 % als Lösungsvermittler in Ölprodukten

    • optimalerweise ins noch warme (ca. 40 Grad) ein rühren (homogenisieren)

    • In der warmen Wasserphase oder Ölphase lösen - Temperaturen über 70 Grad vermeiden


Besonderheiten auf einen Blick

    • stark gegen Bakterien - im Konservierungssystem und als Wirkstoff

    • unterstützt effektiv Emulgatoren und Lösungsvermittler

    • geringe Einsatzkonzentration

    • vielseitig einsetzbar und leichte Verarbeitung